Das beweka-Rohstofflexikon

Citrustrester

Die Pressrückstände von Citrusfrüchten (Schalen, Kerne, Fruchtfleisch) werden als Citrustrester bezeichnet. Die Faserfraktion des Citrustrester ist nur wenig lignifiziert. Bei geringen Protein- und Fettgehalt setzt sich der Anteil der Kohlenhydrate zu ca. 25% aus Zucker und vor allem US Hemicellulose und Pektin zusammen. Citrustrester enthält kaum Stärke.

Citrustrester stellt besonders in Gebieten mit wenig Grundfutter ein sehr wichtiges Handelsfuttermittel dar. Das Angebot ist groß und wird von der Produktion von Citrussäften beeinflusst.