Das beweka-Rohstofflexikon

Rapskuchen

Rapskuchen ist der bei der Kaltpressung von Rapsöl als Nebenprodukt anfallende feste Pressrückstand. Rapskuchen enthält rund elf Prozent Fett, mit einer je nach Stärke der Pressung erheblichen Spannbreite von bis über zwanzig Prozent. Die Proteingehalte liegen bei 30 bis 36 Prozent, daneben liegen 7,8-13,7 Prozent als Rohfaser vor. Die Inhaltsstoffe, vor allem der Fettgehalt, schwanken deutlich je nach Pressverfahren.

Inhaltsstoffe Trockenmasse Frischmasse
Trockenmasse, g/kg 1000 910
ME Rind, MJ/kg 14,19 12,91
NEL, MJ/kg 8,72 7,94
ME Schwein, MJ/kg 14,88 13,54
ME Geflügel, MJ/kg 11,81 10,75
Rohasche, g/kg 66 60
Rohfaser, g/kg 123 112
Rohfett, g/kg 165 150
Rohprotein, g/kg 340 309
Nutzbares Protein (nXP), g/kg 206 187
Ruminale N-Bilanz (RNB), g/kg 21,43 19,50
Lysin, g/kg 18,00 16,38
Methionin, g/kg 6,79 6,18
Cystin, g/kg 8,15 7,42
Methionin+Cystin, g/kg 14,94 13,6
Threonin, g/kg 14,60 13,29
Tryptophan, g/kg 4,52 4,11
Stärke, g/kg 0 0
Zucker, g/kg 68 62
Pansenstabile Stärke, g/kg 0 0
Kalzium (Ca), g/kg 7,5 6,8
Phosphor (P), g/kg 11,6 10,6
Magnesium (Mg), g/kg 5,0 4,6
Natrium (Na), g/kg 0,4 0,4
Kalium (K), g/kg 13,4 12,2
Jod (J), mg/kg 0,6 0,5
Selen (Se), mg/kg 0,16 0,15

Quellen:

DLG
DLG-Tabelle, Auflage 7/ 1997
LfL
Gruber Tabelle zur Fütterung der Milchkühe, Zuchtrinder, Schafe, Ziegen und die LfL-Information Futterberechnung für Schweine.