Splitterfreies Knabberholz

23.06.2022

Durch die neue Gesetzgebung müssen seit August alle Schweine jederzeit Zugang zu Beschäftigungsmaterial haben. Für das angebotene Material gilt, dass es organisch und veränderbar ist sowie einen gewissen Rohfaseranteil aufweist.

Der Landwirt Benedikt Sprenker bietet für diesen Einsatz Pappelholz aus seinen Plantagen an. Das Weichholz ist noch von seiner Rinde umschlossen und dadurch besonders attraktiv für die Schweine.
Gleichzeitig geht von dem naturbelassenen Material keine Splittergefahr aus.

Die Rundholzstücke sind zwischen 35 und 50 cm lang. Mit einem Durchmesser von 3,5  - 6,5 cm passen die Hölzer in Halterungen für andere stangenförmige Beschäftigungsmaterialen.
Hier sind mehr Infos dazu.

Quelle: „Splitterfreies Knabberholz“ aus SUS 5/2021

Zurück